Deine Idee steht im Mittelpunkt.

 

Bei der Planung virtueller Angebote geht es oft darum, was bei der Verwendung einer bestimmten Technologie möglich sei und was nicht.

Wir wechseln die Perspektive: Du beschreibst deine Vision und wir unterstützen dich, diese verlustfrei mit digitalen Mitteln in die Welt zu tragen. Wir haben Freude an der Konzeption und Durchführung virtueller und hybrider Veranstaltungen. Zudem sind wir spezialisiert auf die Fragen und Herausforderungen, die im Kontext dezentraler und virtueller Zusammenarbeit entstehen.

Besonderheiten der virtuellen Zusammenarbeit verstehen und nutzen.

Deine Idee in kraftvolle digitale Formate übersetzen.

Du konzentrierst dich auf dein Kerngeschäft, wir kümmern uns um den Rest.

 Beratung: Unterstützung bei deiner virtuellen Transformation.

 

Für Einzelpersonen, Leitungskräfte und Teams birgt virtuelle Zusammenarbeit Chancen und Herausforderungen. Mit einem stetig wachsenden Erfahrungsschatz gehen wir gezielt auf deine Fragen ein und entwickeln mit dir gemeinsam individuelle Strategien für deinen Kontext. Egal ob es um die Besonderheiten in der Führung virtueller Teams, Teamkultur und -dynamik in der dezentralen Zusammenarbeit, das Erkennen von Unterschieden in der digitalen Kompetenz oder die gezielte Förderung von MitarbeiterInnen geht.

Konzeption: Deine Idee übersetzt ins Virtuelle.

 

Virtuelle Technologien werden häufig als Einschränkung vormals verfügbarer Möglichkeiten erlebt. Unsere These: Mit etwas Kreativität lassen sich diese Hürden überwinden, zudem bietet der digitale Raum weitere Optionen, die in einem analogen Format nicht ohne weiteres möglich wären. Wir unterstützen dich bei der Übersetzung deines Formats, von der gruppendynamischen Übung bis zur virtuellen Großveranstaltung mit Messecharakter.

Durchführung: Fokussiere dich auf das, was dir wichtig ist.

 

Damit du dich auf dein Kerngeschäft fokussieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst, kümmern wir uns um die Moderation, technische Einstellungen und Spielereien sowie einen reibungslosen Ablauf. Und vielleicht noch wichtiger: Wir führen alle Beteiligten durch flankierende Angebote an das gemeinsam entwickelte Format heran und unterstützen auch unerfahrene Nutzer, sich in den mitunter neuen Gefielden zurechtzufinden.

Lerne uns kennen.

Hier kannst du erfahren, wie wir einander beschreiben.

Oliver Tiemann

… weiß, dass schneller Aktionismus unnötig Energie und Ressourcen verbraucht.

» mehr

Stattdessen will er es noch mal genau wissen, stellt die entscheidenden Fragen und nimmt gerne mal bewusst die Gegenposition ein, wenn eine Idee einfach zu verlockend erscheint. Durch diese Rückkopplungsschleifen entstehen passgenaue, ökonomische und erstaunlich pragmatische Lösungen.

(geschrieben von Stefan Pätz)

« weniger

Janosch Weißkircher

… hat immer die eine Frage parat, die bisher nicht gestellt wurde. Und meistens auch die andere.

» mehr

Es ist nicht nur seine Fähigkeit, die Energien des Gegenübers in den Prozess zu leiten. Es ist seine anregende, immer gelassene Stimmung, die in diesen Prozesse einfließt und die ihn als Berater und Coach so wertvoll wie angenehm machen. Gleichzeitig schlagen in unerwarteten Situationen seine humorvoll-rasanten, aber sehr überlegten Perspektivwechsel präzise ein. Diese hält er scheinbar für wirklich jede Situation bereit. Über seine Gesprächs- und Führungsqualitäten hinaus vergisst man da schnell seine wissenschaftlich geprägte Akribie und hochqualitative Arbeit im Hintergrund. Damit bildet Janosch tagtäglich den Spagat von ehrlicher Bescheidenheit und dem nachhaltigem Eindruck agiler Prozessgestaltung.

(geschrieben von Maximilian Stark)

« weniger

Maximilian Stark

… ist bereit über Grenzen hinauszublicken und bestehende Systeme herauszufordern, wenn es seinem Gegenüber nutzt. 

» mehr

Er arbeitet wertschätzend, gewissenhaft und liebevoll. Dysfunktionale Geschichten allerdings fordert er gerne heraus, um festgefahrene Muster positiv zu beeinflussen. Sowohl als Berater als auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität bringt er diese Qualitäten stets gewinnbringend und mit höchster Empathiefähigkeit für alle Beteiligten ein; nicht nur vor Ort, sondern auch im digitalen Raum und innerhalb digitaler Tagungen, Kongresse und anderer (Hybrid-)Lösungen.

(geschrieben von Maximilian Resch)

« weniger

Annegret Isensee

… sorgt für Struktur.

» mehr

Mit ihrem Blick für Details und ihrem Gespür für Situationen, sorgt sie dafür, dass weder Personen noch Themen zu kurz kommen oder vergessen werden. Anspruchsvolle Gesprächssituationen unterstützt sie mal durch Gelassenheit und mal durch die nötige Triebkraft, je nach dem was in der Situation gerade nützlich ist. Als Expertin für den Elefanten im Raum, identifiziert und benennt sie diesen besonders schnell, wodurch festgefahrene Gespräche wieder Fahrt aufnehmen können.

(geschrieben von Janosch Weißkircher)

« weniger

Maximilian Resch

… ist wie ein amerikanischer Schulbus.

» mehr

Er holt jede*n dort ab, wo er oder sie steht und bringt seine Mitfahrenden mit klarem Streckenverständnis sicher ans Ziel. Durch seine freundliche und zuvorkommende Art wird aus dem gelben Gefährt ein Fünf-Sterne-Reisebus. Würde er zurzeit nicht seinen Master in Psychologie machen, könnte man ihn als Diplomat in die große weite Welt entsenden!

(geschrieben von Robert Wegner)

« weniger

Robert Wegner

… nimmt mit scharfem Blick auch die kleinen Dinge im ganzen wahr und verändert dabei stetig den Fokus.

» mehr

Er blickt auf Begebenheiten wie durch ein Teleobjektiv: Gerade noch im Weitwinkel den Blick auf das Ganze richtend, betrachtet er im nächsten Moment wieder ein Detail ganz genau. Dabei entdeckt Robert Widersprüche, Verfestigungen und Blockaden. Mit vielfältigen und überraschenden Irritationen öffnet er dann neue Pfade und bringt Festgefahrenes wieder in Bewegung. So wächst die Dynamik und vielfältige Perspektiven, Formen und Strukturen erfinden sich. Manchmal hat es fast einen Moment von Magie, wenn sich so wertvolle Variationen auf überraschende und spontane Art entwickeln.

(geschrieben von Oliver Tiemann)

« weniger

Stefan Pätz

… probiert mit Kühnheit und Augenmaß immer wieder neue Dinge aus und entwickelt darüber seine Kompetenzen.

» mehr

Während andere sich noch zögerlich überlegen, ob es wirklich sinnvoll ist, ein Projekt zu beginnen, hat er meistens schon die ersten Testläufe gestartet. Mit seinem unkonventionellen Stil schafft er es auch in den unwägbarsten Situationen handlungsfähig zu bleiben. Dabei gestaltet er Prozesse in Onlineformaten so, dass Menschen mit unterschiedlicher digitaler Vorerfahrung gut ins gemeinsame Arbeiten kommen – und vielleicht sogar Lust auf Mehr entwickeln…

(geschrieben von Annegret Isensee)

« weniger

Welche Idee oder Vision möchtest du mit uns umsetzen?

Wenn du mehr erfahren oder ein Projekt mit uns besprechen möchtest, dann schreibe uns eine kurze Nachricht. Wir melden uns zeitnah bei dir oder rufen gerne zurück!
Selbstverständlich kannst du dich auch direkt telefonisch an uns wenden.

Telefon: +49 160 – 35 48 685
Email: info@loewe-weiterbildung.de

Newsletter FacebookFacebook

Beantwortet diese Seite alle Deine Fragen? Wenn nicht, schreib uns!

10 + 1 =